Klangschalen

 

Klang

Über mich

Fachliche Ausbildung

Martina Wanitscheck

  • Zahnarzthelferin
  • Biologisch-Technische-Assistentin mit Fachabitur in Biologie
  • Diplom in Ballettpädagogik („Teaching diploma in ballet“)
  • Pilatespädagogin nach Pilates® Bodymotion (www.pilates-bodymotion.de)
  • Peter Hess Klangmassagepraktikerin® (www.peter-hess-institut.de)
  • VAVE Fortbildungszertifikat (VAVE: Vereinigung für Atemtherapie und Atempsychotherapie nach C. Veening® e. V.)
  • Atempädagogin AFA®
  • Mitglied im Deutschen Pilates-Verband e. V. (www.pilates-verband.de)
  • Mitglied in der VAVE Vereinigung für Atemtherapie und Atempsychotherapie nach C. Veening® e. V.
  • Mitglied im BV-ATEM e.V.
  • Regelmäßige Fortbildungen in den Bereichen Tanz, imaginative Bewegungspädagogik, Pilates, Psychologie, Atem- und Tonarbeit

 

Mein Weg

Seit meiner Kindheit begeistern mich Tanz, Musik und die Welt der Märchen und Mythen. Nach einer Ausbildung zur Zahnarzthelferin und Biologisch-Technischen-Assistentin machte ich endlich mein Hobby zum Beruf und absolvierte erfolgreich meine Ausbildung zur Ballettpädagogin.

Als Ballettpädagogin unterrichte ich kreativen Kindertanz und Modern Dance für Kinder. In meinem Unterricht steht die Bewegungsfreude und die Möglichkeit der Gestaltungsentfaltung im Vordergrund. Die Kinder lernen in einer phantasievollen Bildersprache spielerisch die tänzerischen Grundbewegungsformen in verschiedenen Raumformen sowie Improvisationen von kleinen Tanzformen, die altersgemäß in kleine Geschichten verpackt sind. Darüber hinaus erfolgt eine Rhythmik- und Haltungsschulung. Auch die Feinarbeit an der Bewegungstechnik und Modern Dance Elementen hat ihren Platz in meinen Stunden. Im Modern Dance Unterricht erarbeiten die Kinder in kleinen Gruppen Improvisationen von kleinen Tanzformen bis hin zu einer Choreographie. Die Kreativität und das Gefühl für Raum-Zeit-Dynamik der Kinder werden dadurch zusätzlich ebenso gefördert wie auch ihr Rhythmusgefühl. Bereits während meiner Ballettausbildung lernte ich die Pilates-Methode kennen und schätzen. Und so begann ich nach einigen Jahren des Unterrichtens bei Pilates Bodymotion® mit der Ausbildung zur Pilates-Pädagogin, die ich im Frühjahr 2005 erfolgreich abschloss.

In dieser Zeit gewann auch der Klang zunehmend an Raum in meinem Leben, und ich bildete mich von 2005 bis 2007 bei Peter Hess zur Klangmassagepraktikerin nach Peter Hess® weiter. 2009 trat neben den Klangschalen ein weiteres Instrument in mein Leben – die indianische Flöte. Mit der indianischen Flöte habe ich ein Instrument gefunden, dessen beruhigender warmer Klang mich tief im Herzen berührt und das die in meinem Inneren entstehenden Melodien zum Klingen bringt und hörbar werden lässt.

Seit 2013 ist es mir ein Anliegen, den Atem tiefgreifender zu erforschen. Die Atemarbeit nach Cornelis Veening® spricht mich ganz besonders an, da durch die innere Sammlung, Einkehr und Achtsamkeit wir mit unserem Inneren absichtslos in Kontakt treten und wir unser Inneres als „Gesprächspartner“ erfahren können. Körper, Geist und Seele können belebt werden, und eine ganzheitliche Veränderung kann von alleine geschehen. Im Februar 2018 habe ich meine Fortbildung in der Atemarbeit nach C. Veening® an der Veening-Lehrwerkstatt für Atem und Ton erfolgreich abgeschlossen und im April 2021 meinen Abschluss zur Atempädagogin nach C. Veening® mit dem AFA® Zertifikat beendet.

Diese Meilensteine meines Werdegangs sind die Grundlage für meine Arbeit, bei der Raum, Klang und Atem liebevoll in Bewegung verschmelzen. Dank regelmäßiger Fortbildungen in den Bereichen: Tanz, imaginativer Bewegungspädagogik, Pilates, Psychologie, Tonarbeit und Atem bereichere ich meine Kurse mit immer neuen Erfahrungen.

Zurück nach oben

 

Meine Philosophie

Die bewusste Wahrnehmung des eigenen Körpers,  ist die grundlegende Voraussetzung für eine gesunde Körperhaltung und fließende, gesunde Bewegungsmuster. Zu dieser Überzeugung gelangte ich bereits während meiner Tanzausbildung. Heute möchte ich jeden Teilnehmer meiner Kurse dabei unterstützen, das eigene Körpergefühl zu entdecken, es zu erspüren und weiterzuentwickeln, damit jeder Einzelne Freude an Bewegung und neuen Ausdrucksformen in der Bewegung empfindet.

Meine Phantasiegeschichten begleiten Sie zu Ihrem Ursprung. Ich biete Ihnen Zeit und Raum, zur Ruhe zu kommen, zu regenerieren und Ihren Träumen nachzuspüren. Lassen Sie den Träumen Flügel wachsen, und nehmen Sie die aus dieser Ruhe gewonnene Kraft, innere Balance und neue Vitalität mit in den Alltag.

Der Schmetterling ist für mich ein wunderbares Symbol für den Wandel, dem unser Leben ständig unterworfen ist und Sinnbild dafür, das alles seine Zeit braucht. So wie sich eine kleine Raupe in ihrem Entwicklungsprozess mit der Zeit in einen prächtigen Schmetterling verwandelt, so befinden auch wir uns in einem ständigen Wandlungsprozess. Und so wie ein Schmetterling nach dem Abstreifen seines Kokons leicht durch die Luft und über die Wiesen flattern kann, so bedarf es auch in unserem Leben manches Mal einiger Veränderungen, um es frei und schwerelos gestalten zu können.

.

Zurück nach oben

Klangschale

 


 

product image 1


product image 2


 
Klang  


Martinas Klänge – Beweglichkeit, Ausgeglichenheit und neue Wege